top of page
Deutsche Geschichte

Ein schreckliches Kapitel der deutschen Geschichte wird auf dieser Website dargestellt: Während der NS-Zeit wurden an über 30 Orten systematisch behinderte Kinder getötet. Exemplarisch für dieses System sind hier Personen dargestellt, die involviert waren: Der Krankenhausleiter und seine  Assistenzärztinnen, von denen einige nicht mitmachten. Einige Krankenschwestern wurden dafür bezahlt, dass sie die Kinder festhielten, als eine Ärztin ihnen die Todesspritze verabreichte, und sie versorgten die Kinder nicht, sondern sie überließen sie sich selbst. Von fünf Kindern sind Fotos überliefert. Mehr zu dem Thema im Buch "Kindermord im Krankenhaus".

Termine

Neuauflage:

 

Die 3. Auflage meines Buches "Kindermord im Krankenhaus" ist im Oktober 2021 bei der Edition Falkenberg erschienen.

 

Die nächsten Vorträge:

10.06.2022: Teilnahme an einer Podiumsdiskussion beim Historischen Kolloquium Blankenese (evangelisch-lutherische Kirchengemeinde)

15.06.2022: Paul-Klee-Schule Celle mit musikalischen Zwischenspielen 

23.06.2022: Haus im Park, 18 Uhr, Vortrag im Vorfeld der Aufführung des Stückes "Das Kinderkrankenhaus Rothenburgsort" (Beginn 19.30 Uhr)

26.06.2022: Gymnasium KAV vor 10. Klassenstufe

25.01.2023: vormittags Oberstufe HBG-Gymnasium Celle

Anfragen nach weiteren Vorträgen siehe rechts

Kontakt

Andreas Babel

Eichenring 81

29308 Winsen (Aller)

Germany/Deutschland

(049) 5143/669193

andreasbabel@yahoo.de

a.babel@cz.de

 

Presse-Berichte
Folge mir
  • Wix Facebook page

19. November 2016

Rotenburger Rundschau

bottom of page